Weichenheizung
SERVICE-HOTLINE

+ 49 (2 31) 56 55 78 40

Aktuelles

 

Backer Wolff GmbH entwickelt Prototyp für Schleusenheizung

Zum ersten Mal wurde die Firma Backer Wolff GmbH darum gebeten, einen Prototyp für eine Schleusenheizung zu entwickeln, da die Laufflächen des betreffenden Schleusentores im Winter oft mit einer dicken Eisschicht bedeckt sind. Diese Eisschicht hat zur Folge, dass der Schleusenbetrieb während der Zeit der Enteisung nicht weitergeführt werden kann.

Die Problematik, die sich stellte, war dabei der immense Platzmangel, der die Montage der Heizstäbe an den richtigen Stellen erschwerte. Um dieses Problem zu lösen, wurden deshalb gekröpfte Heizstäbe mit extra gefertigten Klemmbügeln montiert.

Die insgesamt vier zum Einsatz gekommenen Heizstäbe haben dabei eine Leistung von je 2300W und eine Länge von 6000mm. Sie sind so an den Laufflächen angebracht, dass das fahrende Tor die Heizstäbe in keinem Fall beschädigen kann und diese die Wärme optimal an die richtigen Stellen bringen.

Die Heizstäbe werden durch einen Temperaturfühler gesteuert, der sich in der Nähe der Lauffläche befindet. Die Lauffläche wird dabei konstant auf Temperatur gehalten. Das bedeutet, dass der Heizvorgang bei einer Temperatur der Lauffläche von 3° C gestartet wird und beim Erreichen von 7° C endet.

 

 

Wir sind für Sie da!

Telefon 0231 56 55 78 40

CAPTCHA Bild zum Spamschutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

Bitte Sicherheitscode eingeben Wenn nicht lesbar für einen Refresh auf das Bild Klicken